Pössl Revolution – wie kommt man an Neufahrzeuge?

Hier geht es um unsere Argumente für den Pössl Revolution, die aktuell verfügbaren Goldstückchen am Vorlaufmarkt sowie die Timeline für die individuelle Beschaffung. Wir zeigen Euch erforderliches Zubehör und fünf konkrete Revo-Fahrzeuge vom Markt.

Seit zwei Jahren fahren wir den Globecar Campscout Revolution (baugleich zum Pössl Roadcruiser Revolution), vor knapp einem Jahr haben wir, jeweils Silke und Klaus in einem eigenen Film, erläutert warum wir es zum zweiten Mal getan haben. Seitdem haben uns über Pössl Online viele Leute zur Auslegung dieses Modells für 5-köpfige Familien, E-Bike-Fahrer, Sportler oder Gewerbetreibende befragt. Oftmals mündet das Gespräch in gezielter Auswahl und  Beschaffung eines Vorlaufmodells oder in der individuellen Konfiguration samt langfristiger Pössl-Bestellung.

Die Knappheit dieses Modells hat uns zu diesem Video mit diesen Abschnitten bewogen:
1) was schätzen wir, Silke und Klaus oder würden es heute anders kaufen?
2) welche kurzfristig verfügbaren Vor- und Zulaufmodelle gibt es bei unseren Pössl Online Partnern?
3) wann sollte man seinen neuen Revolution für die Saison 2020 bestellen?

Bitte beachte folgende Hinweise zum Film:

  • Aus der Historie heraus haben wir mit einer fünfköpfigen Familie unseren ersten Revolution bewohnt, der zweite ist lediglich auf vier Personen ausgelegt. Doch häufiger wird inzwischen der Revo zu zweit oder dritt genutzt. Unsere Anforderungen spiegeln nicht die Anforderungen aller Zuschauer wieder!
  • Der Transport unseres Hundes findet natürlich entsprechend der verkehrsrechtlichen Vorgaben statt. Das gezeigte Hundeschutzgitter findet Ihr unter https://www.hundeschutzgitter.de/
  • Unsere erwähnten Videotipps zum Selbstbau des Zusatzheckbettes sowie die Wintertipps (zur partiellen Einsparung des Winterpaketes) sind nicht öffentlich zugängliche YouTube-Videos. Wenn Euch zur Auslegung Eures Fahrzeuges diese geldwerten Vorteile interessieren, so meldet Euch bei uns unter info@poessl-online.de
  • Der Grundpreis eines Fiat ist aktuell 1600,- teurer, die 177PS schlagen im Vergleich zum 163PS nochmals mit 1400 zu Buche. Das aktuelle Automatikgetriebe kostet 1999,- mehr, die zukünftige 9-Gang-Wandlerautomatik wird mit mehr als 3000,- Aufpreis erwartet.
  • Der 138l-Absorberkühlschrank hat auch Nachteile. Technisch bedingt kann er lediglich eine Temperaturdifferenz von 35° meistern. Wir persönlich meiden solch heiße Länder.
  • Eine Truma Combi 6E kostet als Option 699,-. Für uns als Hopper meist sogar ohne Außenstrom ist diese Option teuer, für andere Personen mit längerfristigem Winterbetrieb auf pauschastromabrechnenden Campingplätzen kann das effizient sein.
  • Alle hier gezeigten fünf Fahrzeuge sind bei einem unserer Pössl Online Partner zum Zeitpunkt des Videodrehs verfügbar. Es ist nicht garantiert, dass bei Anfrage es immer noch da ist. Die Beschaffung dieser Fahrzeuge über Pössl Online ist Bestandteil unseres Leistungsangebotes.
  • Die Kommentare zur Schadstoffemission und die Einschätzung zur zukünftigen Entwicklung ist unsere persönliche Meinung zum Zeitpunkt des Videodrehs.

Bei Fragen zur Vorlaufbeschaffung oder der 6d_temp-Auslegung eines Revolution kommt gerne auf uns zu:

klaus@poessl-online.de oder +49 157 5276 1553

Silke und Klaus