Kaufbegleitung durch erfahrene Pössl-Besitzer
Kaufbegleitung durch erfahrene Pössl-Besitzer

Pössl Enterprise: ein 2WIN Vario für mehr als 100.000€

Das ist echt verrückt! Mehr als das Doppelte seines Grundpreises ist dieser Pössl nun wert. Was alles angepasst und nachgerüstet wurde, erfahrt Ihr hier.

Das war nun wahrlich ein schneller Ritt durch diesen imposanten Fahrzeugausbau. Doch Captain Ingmar hatten mir an diesem Tag noch wesentlich detaillierter die einzelnen Nachrüstungen erläutert. Die (fast) ungekürzte Version von über 60 Minuten Spielfilmlänge seht ihr hier:

Für solch ein Projekt garantiert, aber auch bereits für kleinerer Nachrüstungen oder Fahrzeuganpassungen ist die Fremdeinschätzung sehr wichtig. Was ist wirklich erforderlich? Wie kann ich die gewünschte Funktion preisgünstig erwerben oder selber bauen? Wo wird das gemacht und was kostet das? Dabei unterstützt Euch Pössl online. In unserem Beratungskonzept ist nicht nur Bedarfserfassung und Grundrissberatung enthalten, sondern die umfangreiche Fahrzeugauslegung seitens Pössl sowie des kompletten Zubehörs. Sprecht uns bitte an, damit wir Euch (vielleicht auch bereits mit einer kleinen Videokonferenz mit Ingmar) in Euren Ideen unterstützen können.

Weitere Anmerkungen, die uns erst nach Veröffentlichung auffielen:

  1. Alle hier gemachten Einbauten sind von Citroen, dem Pössl Werk in Zellingen, drei verschiedenen Umbau-Werkstätten in Deutschland oder Ingmar selber vorgenommen worden. Funktionen und Machbarkeit wurden auf die persönlichen Anforderungen von Ingmar und den aufgelasteten 2WIN VARIO abgestimmt. Wir haben in diesem Film auf die Kosten-Nutzen-Beurteilung dieser Funktionen verzichtet. Pössl Online ist in seiner Beratung eher auf das Weglassen oder Selbermachen fokussiert. Mit Ingmar steht dem eine selbstbewusste All-In-Philosophie gegenüber. Das ist OK so.
  2. Nicht alle in der Liste aufgeführten Positionen sind bereits vollständig erfolgt. So ist der Fahrradträger als auch die zusätzliche Wasserversorgung noch nicht komplett umgesetzt. Alle Werte sowie Gewichte sind grobe Schätzungen und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit.
  3. Über die Adresse enterprise@poessl-online.de erreicht Ihr unser Enterprise Team Ingmar und Klaus. Bitte beachtet, dass wir diese Nachricht nicht unmittelbar beantworten. Die Ergänzung telefonischer Kontaktdaten ist super.Für umfangreiche Beratungen behalten wir uns eventuell eine Honorarvereinbarung vor.
  4. Bei Carsten Stäbler habe ich zu den Reifendrücken (Film 2 ca Min 2:15) nochmal nachgefragt. In der Tat sind die Angaben an der B-Säule mit 4,5 oder gar 5 bar völlig überhöht. Entsprechend der realen Achslast und Reifentyp kann der Druck auf 3,5bar vorne und 4bar hinten reduziert werden. Die genauen Werte könnt Ihr folgender Tabelle entnehmen.